Herzlich Willkommen auf Vision-Board.Info!

Vor ein paar Jahren wurde mir auf einem Seminar von einem Teilnehmer empfohlen ein Vision Board zu erstellen. Viele Vision Boards später ist aus meiner Vision Board Begeisterung die Webseite Vision-Board.Info erwachsen, damit möglichst viele Menschen von der Visualisierung von Zielen mit Hilfe von Vision Boards profitieren können.

Auf dieser Webseite möchte die wichtiges Fragen zum Thema Vision Boards beantworten:

Außerdem bekommst du in Blogbeiträgen wichtiges Hintergrundwissen und Ressourcen (ToolsOnline-KurseBücherFilme & Videos) präsentiert, die dir bei der Erstellung deines Vision Boards und der Verwirklichung deiner Vision helfen werden.

Was ist ein Vision Board?

Ein Vision Board ist eine Zielcollage aus Bildern, Stichworten und Affirmationen , welche dir dabei hilft, deine Ziele schneller zu erreichen. Durch die regelmäßige Visualisierung deiner Ziele, werden diese in deinem Unterbewusstsein verankert. sodass du insgesamt zielorientierter und fokussierter handeln wirst. Visionstafeln (Vision Boards) werden auch als Ziel- bzw. Traumcollagen (Dream Boards) bezeichnet. Viele erfolgreiche Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Dr. Joe Dispenza, Steve Harvey, Jack Canfield, und nutzen Vision Boards um ihre Ziele zu erreichen.

In diesem Video erkläre ich, was ein Vision Board ist und warum du dir eins erstellen solltest.

Aus meiner Sicht sind Videos bzw. Mind Movies die beste Form von Vision Boards, da ich aber anerkenne, dass Menschen unterschiedlich sind, möchte ich über generell über das Thema informieren.

Warum sollte ich mir ein Vision Board erstellen?

Wenn du dir ein Vision Board erstellst, musst du dir konkrete Gedanken über deine Zukunft machen. Die Erstellung erfordert, dass du dir der Vision für dein Leben bewusst wirst und dafür passende Bilder raussuchst. Mit Hilfe dieser Bilder verankerst du deine Vision in deinem Unterbewusstsein, welches dich daraufhin dabei unterstützt, deine Vision auch tatsächlich zu verwirklichen.

Wie erstelle ich mir ein Vision Board?

Um dir dein Vision Board zu erstellen brauchst du vor allem motivierende Bilder (Zielfotos) deiner Vision. Außerdem solltest du neben Bildern auch Affirmationen und inspirierende Stichworte integrieren.

Der (klassische) Vision Board Prozess besteht aus folgenden sechs Schritten:

1

Schritt 1 - Planen

Welche Lebensbereiche willst du thematisieren?

Entscheide dich. ob du alle Lebensbereiche thematisieren willst oder ob du dich nur auf ganz bestimme Lebensbereiche fokussieren möchtest. Typische Schwerpunkt Vision Boards sind z.B. Gesundheit & Fitness, Liebe & Partnerschaft oder Einkommen, Finanzen & Wohlstand.

EIN oder MEHRERE Vision Boards?

Entscheide dich, ob du dir lieber MEHRERE Vision Boards für unterschiedliche Lebensbereiche. erstellen möchtest oder, ob du hingegen lieber nur EINS erstellst, welches alle Lebensbereiche abbildet. 

Welche konkreten Ziele willst du erreichen?

Werde dir über deine Ziele bewusst. Ich empfehle dir für jeden Lebensbereich, den du mit deinem Vision Board thematisieren willst, folgende Fragen schriftlich zu beantworten:

  1. Vision - Was willst du erreichen ?
  2. Motivation - Warum willst du es erreichen?
  3. Aktion - Welche Aktionen willst du regelmäßig durchführen, um dein Ziel zu erreichen?

2

Schritt 2 - Vorbereiten

Unterlage und Arbeitsmaterial

Besorge dir eine geeignete Unterlage. Dafür eignet sich eine Pinnwand, ein Karton oder die Rückseite eines Posters. Stelle außerdem sicher, dass du das benötigte Arbeitsmaterial wie eine Schere, Kleber, Pinnnadeln etc. zur Verfügung hast.

Bilder

Bilder, die unsere Lebensvision symbolisieren, sind die Hauptbausteine. Nimm dir deshalb unbedingt genug Zeit, um die passenden Bilder für dich zu finden.


Du kannst Bilder z.B. von folgenden Quellen verwenden:


  • Zeitungen,
  • Magazinen,
  • Internet (Bilderdatenbanken),
  • eigene Fotos,
  • Broschüren & Flyers

Eine kostenlose Bilderdatenbank, die ich regelmäßig nutze ist Pixabay:

3

Schritt 3 - Erstellen

Einstimmung

Die Einstimmung auf deinen kreativen Schöpfungsprozess sollte nicht vernachlässigt werden. Im Kern geht es um die folgende zwei Punkte:


  1. Ablenkungen beseitigen z.B.:
    - Handy auf Flugmodus stellen
    - TV ausschalten,
    - Haushaltsmitgliedern darum bitten dich nicht zu stören
  2. Kreativen und inspirierenden Rahmen schaffen z.B.:
    - Kurz meditieren / beten 
    - Inspirierende Musik anmachen
    - Duftkerze / Räucherstab anzünden

Erstellung

Bevor du deine Bilder auf deinem Vision Board platzierst, solltest du dir für jedes Bild, nochmal etwas Zeit nehmen. Halte einen Moment inne und betrachte es. Achte darauf, welche Bedürfnisse bei dir angesprochen werden und welche Gefühle bei dir dabei aufkommen. Visualisiere wie du das bekommst, was du dir wünschst und nimm dabei die positiven Gefühle wahr. 


Wenn deine Bilder den letzten Gefühlstest bestanden haben, kannst du sie zusammen mit den Affirmationen und Stichworten auf der Unterlage arrangieren. Verändere die Anordnung solange, bis sich alles stimmig für dich anfühlt. Erst wenn du vollkommen zufrieden bist, befestigst du deine Bilder und Text.    

4

Schritt 4 - Platzieren 

Nachdem du dein Vision Board fertig gestellt hast, musst du nun ein geeigneten Platz zum Aufhängen finden, an dem du dein Vision Board zwangsläufig regelmäßig sehen wirst. Direkt über deinem Schreibtisch, im Wohnzimmer, im Flur oder auch von Innen an deiner Wohnungstür. Wenn du dein Vision Board lieber etwas privater platzieren möchtest hänge es an die Innenseite von deinem Schrank, im Schlafzimmer oder an die Innenseite deiner Schlafzimmertür auf.  

5

Schritt 5 - Visualisieren

Betrachte dein Vision Board regelmäßig, am besten täglich. Um zu vermeiden, dass du dein Vision Board nach einer gewissen Zeit nicht mehr richtig wahrnimmst, empfehle ich, dir mindestens einmal die Woche bewusst Zeit zu nehmen, um es zu betrachten. Nimm dir 10 Minuten Zeit, um es anzuschauen und über deine Ziele zu reflektieren. Bringe deine Wertschätzung für deine Bedürfnisse und Wünsche zum Ausdruck, indem du dich auf positive Gefühle wie Dankbarkeit und Glück fokussierst.

6

Schritt 6 -  Aktualisieren

Durch das regelmäßige Visualisieren deiner Ziele mit Hilfe deines Vision Boards wirst du fokussierter deine wichtigsten Prioritäten angehen und dadurch deine Ziele schneller erreichen, sodass es notwendig sein wird dein Vision Board in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren-

Warum funktionieren Vision Boards?

Vision Boards funktionieren, weil unser Unterbewusstsein Bilder wesentlich schneller als reinen Text verarbeiten kann. Außerdem wird durch die Nutzung von Vision Boards in unserem Gehirn das sogenannte retikuläre Aktivierungssystem (RAS) für unsere Ziele aktiviert. Das RAS filtert aus der Vielzahl von Sinneseindrücken, denen wir täglich ausgesetzt sind, die unwesentlichen Informationen aus und sorgt dafür, dass nur die für deine Ziele relevanten Informationen in deinem Bewusstsein ankommen.

Welche Techniken kommen beim Vision Board zur Anwendung?

Die Grundlagen des Vision Boards basieren auf vier kraftvollen Mentaltechniken und Prinzipien zur persönlichen Transformation. Folgende Techniken / Methoden aus der Persönlichkeitsentwicklung werden beim Vision Board kombiniert:

Jede Technik alleine praktiziert ist überaus wirksam. Die Kombination der Techniken potenziert die Wirkung dann nochmal um ein Vielfaches.

Zu jeder einzelnen dieser Mentaltechniken findest du noch mehr wertvolle Informationen in der Rubrik Grundlagen zusammengetragen. Über das Menü oder die nachfolgenden Bilder gelangst du zu den entsprechenden Artikeln.

Welche Vision Board Formen gibt es?

Ich unterscheide insgesamt zwischen fünf verschiedenen Vision Board Formen. Je nach dem für welche Form du dich entscheidest, sieht deine Vorbereitung und der Erstellungsprozess unterschiedlich aus.

Spezifischere Tipps für die Vorbereitung und Erstellung der jeweiligen Vision Board Formen findest du deshalb im Detail auf den nachfolgenden jeweiligen verlinkten Unterseiten:


Schaue dir bitte auch unbedingt den nachfolgenden Video- & Blogbeitrag an, damit du dich für die richtige Vision Board Form entscheiden kannst, die am besten zu deinem Typ passt. Im nachfolgenden Video- und Blogbeitrag bekommst du eine genaue Übersicht, über die unterschiedlichen Vision Board Formen: Vision Board Formen – Welcher Typ bist du? 

KOSTENLOSES Vision Board Paket

Sichere dir jetzt GRATIS das Vision Board Paket und erfahre wie du die positive Kraft der Visualisierung für beruflichen Erfolg und private Erfüllung nutzen kannst.

Im Vision Board Paket bekommst du folgende Vorteile:

  • Vision Board Report
  • Action Affirmations Kit
  • 6 vorproduzierte Mind Movies (Video Vision Boards)
  • Inspirierende Videoserie zur Entstehung von Mind Movies
    (u.A. mit Dr. Joe Dispenza, Bob Proctor & John Assaraf & etc.)
>